Wirkung und Schutz #Neu

Wirkung und Schutz #Neu

Hier können Sie nach Tagungsende die Konferenzmaterialien herunterladen. Zum Download der Vorträge bitte auf den jeweiligen Redetitel klicken.

Vorträge

 

Key Note Bundeswehr

Generalmajor Wolfgang Gäbelein, Amtschef, Planungsamt der Bundeswehr

Key Note Forschung
Prof. Hiermaier, Institutsleiter, Fraunhofer Ernst Mach Institut EMI 

Ressortforschung zu Wirkung und Schutz im WIWeB
Dr. Matthias Bleckmann, WIWeB

Intelligente Verfahren für Remote Carrier im taktischen Einsatz –Autonomie, Fähigkeiten und Ethik
Albert Zuzej, DIEHL Defence GmbH & Co. KG

Innovative Schutztechnologien für gepanzerte Fahrzeuge
Sebastian Waßmuth, IABG

Wirkleistungsgesteigerte Handwaffenplattformen im Systemverbund
Marc Roth, Heckler & Koch

Wirküberlegenheit im 21. Jahrhundert: Ausgewählte Handlungsfelder zur Erreichung resilienter Systeme
Oberst Dipl.-Inform (univ) Guido Schulte, Kdo Cyber- und Informationsraum

IT-Notfallmanagement vor, während und nach der Coronakrise – Lessens Learned und Empfehlungen
Sabine Kammerhofer, CGI Deutschland

Cyberresilienz in komplexen Einsatzszenarien – ein operationalisierbarer Lösungsansatz
Gernot Schwierz, IABG

Future Combat Training System, Sicheres Üben in realitätsnahen, komplexen Szenarien im scharfen und simulierten Schuss
Oberst i.G. Carsten Heldt, KdoTerrAufgBw und Dr. Siegfried Nau, Fraunhofer EMI

Grundgesetzliche Anforderungen an Wirkung und Schutz
Oberstlt d. R. Karl-Heinz Gimmler, Gimmler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 

Informationsüberlegenheit für Wirkung und Schutz: Sensordatenfusion und KI als Schlüsseltechnologien
Prof. Dr. Wolfgang Koch, Fraunhofer FKIE

Schutz vor hybriden Bedrohungen: Lokal und im Cyber- und Informationsraum
Hans Peter Stuch und Arne Schwarze, Fraunhofer FKIE

Wird Cyberpunk Realität?
Sebastian Jansen, CGI

»Autonome« Waffensysteme – Wechselwirkungen auf (völker-) rechtlicher und politischer Ebene
Anja Dahlmann, Stiftung Wissenschaft und Politik

Militärische Wirkmittel im Cyber- und Informationsraum
Oberst i.G. Michael Fraas, Kommando Cyber- und Informationsraum 

Virtuelle Methoden zur Auslegung von Körperschutz - von individueller Anpassung bis zum Response Design mit einem Human Body Model
Prof. Dr.-Ing. Werner Riedel, Fraunhofer EMI

Angewandte Forschung für den Schutz gegen künftige kinetische Wirkmittel
Dr. Matthias Wickert, Fraunhofer EMI

Innovative Sensorik zum Schutz von Gefechtsfahrzeugen
Dr. Ronald M. Meixner, PLATH GmbH

Ausgewogener Nuklearschutz
LRDir Dr. Ronald Rambousky, WIS

Künftige Aspekte in Wirkung und Schutz: Hochenergielaser und Laserfestigkeit
Dr. Matthias Wickert, Fraunhofer Ernst Mach Institut EMI 

Rohrverschossene Lenkmunition mit punktgenauer Wirkung
Dr. Jörg Kushauer, Diehl Defence 

Das Softwaretool 3D-Formfunktion – Auslegung von komplexen Rohrwaffenantrieben ermöglichen
Dr. Sebastian Wurster, Fraunhofer ICT

Energetische Materialien aus dem 3D-Drucker
Daniel Mitró, Fraunhofer ICT
 

Weitere Downloads

Tagungsbroschüre

Teilnehmerliste

Alle Vorträge (zip, 36 MB)

Fotos von der Veranstaltung