Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit in Deutschland

Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit in Deutschland

Zukunft durch Forschung und Technologie gestalten

+++Ausländische Teilnehmer werden nur auf persönliche Einladung zugelassen+++

In bewährter Weise wird die inhaltliche Gestaltung der Tagung gemeinsam durch das Bundesministerium der Verteidigung, den Fraunhofer Verbund Sicherheit und Verteidigung, den Bundesverband der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Studiengesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik (SGW) si-chergestellt. Die Konferenz richtet sich an Angehörige der Wissenschaft, der Bundeswehr, des Öffentlichen Dienstes, der Parla-mente und Ministerien und der Wirtschaft aus Deutschland. Das Plenumsprogramm der Tagung wird durch Panel-Sessions und Poster-Sessions erweitert, um alle „Darreichungsformen“ der wissenschaftlichen Informationsweitergabe abbilden zu können.

Ohne jeden Zweifel muss die Forschung die Freiheit haben, Neuland ausloten zu können und insbesondere im Verteidigungsbe-reich auch auf weiter entfernt liegende Entwicklungen zu schauen. So kann gerade die Forschung einen entscheidenden Beitrag leisten bei strategisch wichtigen Technologiethemen die gewünschte Souveränität zu erlangen, zu erhalten und auszubauen. In diesem Sinne wurde die Konferenz bislang an Technologiefeldern ausgerichtet.

Ebenso wichtig erscheint es sicherzustellen, dass ausreichend Forschungsmittel zielgerichtet im Sinne des Ausrüstungsbedarfs der Bundeswehr eingesetzt werden. Für das Jahr 2018 planen wir eine darauf ausgerichtete 'Steuerungslogik': Erstmalig wird die Tagung strukturiert mit zukünftig zu beschaffenden Projekten bzw. Produkten oder Verbesserungen von eingeführten Produkten in Relation gesetzt. Mit Hilfe dieser Ausrichtung sollen Erkenntnisse darüber gestärkt werden, welche Forschungsprojekte und Technologien im Sinne absehbarer Beschaffungsvorhaben der Bundeswehr stärker zu fördern sind.

Hotelzimmer können Sie zu Sonderkonditionen per Mail mit dem Buchungscode "DWT-8F2" an reservierung.bon@maritim.de / Tel.: 0228-8108777 reservieren

Die "Early-Bird-Anmeldung" mit 10% Rabatt für Kategorien B und C ist bis zum 31.12.2017 möglich.

Das Programm befindet sich in finaler Abstimmung und ist ab KW 51 an dieser Stelle abrufbar.

Weitere Informationen können Sie folgenden Dateien entnehmen:

Call for Papers und Teilnahmebedingungen

Hallenplan / Standbelegung

  • Datum: Dienstag 20. Februar 2018 - Donnerstag 22. Februar 2018
  • Anmeldung bis: Freitag 16. Februar 2018
  • Ort: Maritim Hotel Bonn
  • Adresse: Maritim Hotel Bonn, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1, 53175 Bonn

[zur Anmeldung von "Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit in Deutschland" für Aussteller »]

[zur Anmeldung von "Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit in Deutschland" für Teilnehmer »]

« zurück