AKM Informationsbesuch

Vor dem Hintergrund des regen Interesses an den Workshops mit dem BAAINBw und seinen nachgeordneten Dienststellen hat der Arbeitskreis Mittelstand (AKM) den Dialog am 2./ 3. Mai 2018 fortgesetzt.

In den letzten Jahren wurden mit großem Erfolg die WTD 41 in Trier, die WTD 91 in Meppen, die WTD 71 in Eckernförde und die WTD 81 in Greding besucht.

Als logische Erweiterung stand nun der Besuch des Wehrwissenschaftlichen Institutes für Werk- und Betriebsstoffe (WIWeB) in ERDING auf dem Plan.

Das WIWeB ist das Kompetenzzentrum für Sicherheit und Technologie in Technik und Chemie der Werk- und Betriebsstoffe der Bundeswehr und Industrie.

Näher Informationen erhalten Sie hier:
Einladung und Programm

Bericht:
mehr...

Vorträge:
„Das WIWeB: Struktur und Aufgaben des Instituts“
Dr. Wolfgang Kreuzer, Leiter WIWeB

„WIWeB und BAAINBw: Zusammenarbeit und Rollen“
Andreas Müller, BAAINBw U1.3

„Die Rolle des WIWeB im Beschaffungsprozess am Beispiel der Betriebsstoffe“
Dr. Jens Ortner, WIWeB

„Die Rolle des WIWeB im Beschaffungsprozess am Beispiel der Kampfbekleidung“
Heiner Gedon, WIWeB

„Der Zulassungsprozess im Bekleidungsbereich“
Dr. Tobias Förster, WIWeB

„Smart Textiles – ein Blick in die Zukunft“
Dr. Raman Tandon, WIWeB

„Sustainability - Denkanstöße aus der Industrie“
Bernhard Kiehl, W.L. Gore & Associates GmbH

„Materialschutz, Farben und Lacke – Zulassungsverfahren und Herausforderungen“
Dr. Johannes Schneider, WIWeB

„Alternative Kraftstoffe für den Einsatz im In- und Ausland“
Dr. Jens Ortner/ Dr. Scheuermann, WIWeB

„3D-Druck – Der Trend als Chance für den militärischen Einsatz“
Dr. Jens Holtmannspötter, BAAINBw T 2.4