Brüsseler Gespräch 2-2019

Brüsseler Gespräch 2-2019

Veranstaltung der DWT am 9. November 2019 in Brüssel

Das DWT Veranstaltungsformat „Brüsseler DWT-Gespräch“ wird fortgesetzt mit der zweiten Veranstaltung in 2019 in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung - Europabüro Brüssel.

Zum 20. Geburtstag kann die heutige Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken.

Die brennenden Fragen lauten: Werden durch diese Initiativen, Maßnahmen, Verfahren und Strukturen die europäischen Bürger besser geschützt? Gelingt es der EU und den Mitgliedstaaten damit, einen signifikanten Beitrag für mehr Sicherheit und Frieden in der Welt zu erbringen?

Sicherheit berührt uns Alle - direkt wie insbesondere indirekt. Das Verständnis dafür ist für Europa und seine Bürger von strategischer Bedeutung und vor diesem Hintergrund laden wir Sie deshalb ein zum

Brüsseler DWT-Gespräch 2 / 2019
am
Dienstag, den 12. November 2019, 11:30 - 14:30 Uhr

in das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) (11, Avenue de I´Yser, 1040 Brüssel) ein.
Das Thema lautet:
„20 Jahre Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik - alles Gold was glänzt?“

Details entnehmen Sie bitte den Anlagen. Ihre Anmeldung erbitten wir auf dem vorgesehenen Anmeldebogen bis zum 5. November 2019.

Bitte melden Sie sich rasch an und geben Sie diese Einladung gerne auch an interessierte Personen weiter. Die Veranstaltung unterliegt der „Chatham House Rule“.

Um zeitgerecht am Veranstaltungsort zu sein, beachten Sie bitte auch die angespannte Parksituation in und um die Avenue de I´Yser sowie den Hinweis zum Parken, der der Einladung beigefügt ist.

Achtung: Sollten Sie mit PKW anreisen - egal ob eigener, Firmenfahrzeug, Dienstwagen oder Leihwagen, lesen Sie bitte unbedingt die folgenden Zeilen.
Es müssen alle Fahrzeuge vorab registriert werden, die ein ausländisches Kennzeichen tragen! Alle Fahrzeuge mit einem belgischen Kennzeichen werden automatisch erfasst und mit dem Datenbestand der Zulassungsbehörde abgeglichen.
Bitte schauen Sie auf die Internetseite: https://lez.brussels/de/content/registrierung. Dort ist das nötige erläutert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Nähere Angeben erhalten Sie hier:
Einladung und Programm
Anmeldeformular

  • Datum: Dienstag 12. November 2019
  • Anmeldung bis: Dienstag 5. November 2019
  • Ort: Brüssel
  • Adresse: Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), 11, Avenue de I´Yser, 1040 Brüssel, Belgien

« zurück