Die Studiengesellschaft der DWT mbH (SGW)

führt als wirtschaftlich selbstständige Tochter der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik e.V. Foren mit Ausstellungen und Symposien durch.

Diese Veranstaltungen behandeln Bedarfe, Fragen und Lösungsansätze zu den Fähigkeitsschwerpunkten der Bundeswehr: Führungsfähigkeit, Nachrichtengewinnung und Aufklärung, Wirksamkeit im Einsatz, Überlebensfähigkeit, Unterstützung und Durchhaltefähigkeit sowie Mobilität.

Sie orientieren sich am Einsatz und behandeln Themen wie:

  • Waffensysteme und Geräte,
  • Führungs-, Aufklärungs- und Informationssysteme,
  • Weltraum gestützte Systeme zur Kommunikation und Aufklärung,
  • Ausbildung und Ausbildungsunterstützung,
  • Unterstützungsleistungen im Bereich Informationstechnik und Logistik,
  • Schutz im Einsatz,
  • Sanitätsdienstliche Versorgung,
  • Forschung und Technologie für Innere und Äußere Sicherheit sowie
  • Verfahren für Entwicklung, Einführung und Nutzung von Wehrmaterial.

Allen Themen ist gemein, dass sie solche Entwicklungen und Zukunftsaspekte der Bundeswehr behandeln, die einen Dialog verlangen. So trifft die Bundeswehr grundlegende Aussagen und stellt übergreifende Einflussfaktoren dar, während die Fachleute aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft über Entwicklungen, Mittel, Methoden, Verfahren, Produkte und Dienstleistungen berichten. Aus diesem Dialog entstehen gemeinsame Lösungsansätze.

Die Studiengesellschaft organisiert in Zusammenarbeit mit nationalen Dienststellen nationale und internationale Veranstaltungen.

Die Studiengesellschaft verlegt eigene Publikationen und die DWT-Info.

Zur Geschichte der Studiengesellschaft:
Bericht 25 Jahre SGW der DWT mbH