Sektion Ulm

Auf der Sektions- und Arbeitskreisleiterbesprechung im November 2014 wurde die Lage in den Sektionen analysiert und das Ergebnis bei Präsidiums- und Vorstandssitzung am 25.11.2015 vorgetragen mit dem Ergebnis, dass die weit überwiegende Zahl der Sektionen  ihre Aufgaben satzungsgemäß mit guten Ergebnissen erfüllen; die Aufgabe einiger Sektionen mit geringer Aktualität und Resonanz hätte keine gravierenden Auswirkungen für das Gesicht der DWT in der Fläche, erst Sektionen und Wehrtechnische Arbeitskreise ergeben ein Gesamtbild.

Anschließend entwickelte die Geschäftsführung einen Vorschlag zur Strukturanpassung und stimmte diesen mit den Sektionsleitern ab, die keine Einwände erhoben.

Der Vorschlag sieht vor: Mit Ausnahme der Sektionen Schleswig-Holstein und Kassel Zuordnung ausgewählter Sektionen nach den Kriterien Mitgliederstärke und Entfernung, entweder insgesamt (z.B. Mecklenburg-Vorpommern) oder einzelne Postleitzahlbezirke zu benachbarten Sektionen.

Der Vorstand hat den Vorschlag zur Neuordnung der Sektionen in der Sitzung am 15.04.2015 gebilligt. Das das Präsidium hat diesen Beschluss am 12.05.2015 und die Mitgliederversammlung am 27.05.2015 zur Kenntnis genommen.

Ab dem 27. Mai 2015 wurde mit der Auflösung der Sektion Ulm die Postleitzahlregion 87 der Sektion München und die Postleitzahlregion 89 der Sektion Stuttgart zugeordnet.