21.02.20

Chinas rasanter Aufstieg zur Wirtschafts- und Militärmacht

Veranstaltung der Sektion Ulm am 18. Februar 2020

Die Sektion Ulm bot im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung am 18. Februar 2020 eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung an mit dem Thema: "Chinas rasanter Aufstieg zur Wirtschafts- und Militärmacht".

Der Referent, Dr. Andreas Wolfrum, Studiendirektor und Seminarleiter für das Fach Politik und Gesellschaft am Franz-Ludwig-Gymnasium Bamberg und FKpt d. R. beleuchtete in einem Bildervortrag die gewaltigen Modernisierungssprünge in der Volksrepublik China, schilderte Eigen- und Fremdwahrnehmung dieser Veränderungen, ordnete die Geschehnisse der letzten Jahre in größere Zusammenhänge ein und ging der Frage nach, welche Folgen sich für China und Deutschland in der Zukunft daraus ergeben könnten.

Der Vortragende hat von 2014 bis 2018 in Peking gelebt, in ganz China gearbeitet und als Hobbyfotograf die rasanten Veränderungen im Land mit der Kamera dokumentiert.